Wie man Stromaggregate mieten kann

3 Minuten posted am:


Wie man Stromaggregate mieten kann

Immer wieder kommt man in die Situation, dass man dringend Strom benötigt, aber gerade keine Steckdose in Reichweite ist. Sei es bei einer Feier im Park, bei einem Picknick oder beim Campen. Hier bietet es sich meist an, einfach ein oder mehrere Stromaggregate zu mieten. Worauf man dabei und dann bei der Bedienung achten muss, wird im Folgenden erklärt. 

Was für ein Aggregat benötige ich?   

Bevor man sich nach einem Händler in der Nähe umsieht, sollte man sich überlegen, wie stark dieses sein muss, wie groß es sein darf, wie laut, etc.  Dies hängt natürlich stark vom Einsatzzweck ab. Die Leistung eines Stromaggregats wird in KW (Kilowatt) gemessen. Um die benötigte Leistung zu errechnen, zählen Sie einfach den Stromverbrauch der größten Stromfresser zusammen, die sie versorgen wollen. Ein kleiner Campingkühlschrank benötigt z.B. ca. 200 Watt. Ein Mischpult hingegen verbraucht schnell mal bis zu 500 Watt und mehr. Meist steht die Wattzahl direkt auf den Verbrauchern drauf. Haben Sie alles zusammengezählt, sollten Sie noch ca. 10 bis 20% dazurechnen, damit Sie ausreichend Reserve haben.  Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Lautstärke. Auf einer Party wird diese weniger eine Rolle spielen, als beim Campingurlaub in der Wildnis. Sie sollten sich auch über die lokalen Gesetze informieren, denn nicht überall darf man so viel Lärm machen, wie man will. Das gleiche gilt übrigens auch für die Abgase. Je nach gesetzlicher Lage müssen Sie sich vielleicht sogar nach einem Aggregat mit Rußpartikelfilter umsehen.  Wo miete ich das Aggregat am besten?   

Am besten sehen Sie sich zuvor im Internet nach einem geeigneten Vermieter in Ihrer Nähe um. Meist haben die Händler auf ihrer Website bereits viele Infos und Preise. Wenn Sie einen Passenden gefunden haben, ist es ratsam, dass Sie sich vor Ort weiter beraten lassen. Je nach Größe des Stromaggregats müssen Sie einen Hänger mitbringen, um es zu transportieren.  Wenn Sie sich ganz sicher sind, welche Stromaggregate Sie mieten wollen, müssen Sie sich auch über den Kraftstoff informieren. Es gibt Stromaggregate, die Benzin, Diesel, Gas oder mehrere verschiedene Kraftstoffe verbrauchen. Über den Verbrauch befragen Sie am besten den Verkäufer, damit Sie einplanen können, wie viel Sie besorgen sollen. Benzin und Diesel kaufen Sie am besten in einem Kanister direkt an der Tankstelle. Gasflaschen gibt es in vielen Baumärkten.   

Ist soweit alles geklärt, geht es um das Aufstellen des Aggregats. Wichtig ist, dass sich Ihre Gäste, Sie selbst oder andere Personen in der Nähe nicht vom Lärm und v.a. den Abgasen gestört fühlen. Beim Vermieten können Sie nachfragen, wie laut und in welchem Umkreis das Aggregat zu hören ist, die Tovar Mobile Energy GmbH & Co. KG informiert Sie gerne. Es empfiehlt sich daher, ein ausreichend langes Stromkabel zu besorgen, damit Sie das Stromaggregat in ausreichend Entfernung aufstellen können.



Schlagwörter:
457 Wörter

über mich

Faszination Energie heute Hiermit heiße ich Sie herzlich willkommen auf meinen Blog. Auf diesem Blog werde ich über das Thema Energie und erneuerbare Energien berichten. Energie ist beeindruckend und kommt fast überall in unserem Alltag vor. Finden Sie es nicht auch faszinierend wie Energie funktioniert und uns das Leben so viel einfacher macht? Und wie Sie wahrscheinlich auch alle wissen, sind manche unserer Energiequellen bald schon ausgeschöpft, sodass wir neue Lösungen finden müssen, um weiterhin Energie nutzen zu können. Ich möchte all meine Erfahrungen und Berichte zum Thema Energie mit Euch teilen. Ihr werdet sicher genauso fasziniert sein wie ich und vielleicht können wir schon bald zusammen Lösungen für die Probleme finden.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Was ist Propan?
2 August 2018